St. Franziskus-Hospital Winterberg gGmbH

St. Franziskus-Hospital Winterberg gGmbH | Franziskusstrasse 2 | 59955 Winterberg | Germany
Tel. +49(0)2981 802-0 | Fax. +49(0)2981 802-4316 | verwaltung@khs-winterberg.de


Geriatrie

Geriatrische Frührehabilitation

Unter kompetenter Führung der leitenden Ärzte Sabina Funke und Bruno Myschor steht in dem Bereich Geriatrie ein Team von 4 Fach- und Assistenzärzten und ein auf aktivierende Pflege geschultes Pflegepersonal bereit, um Sie optimal zu versorgen.

Aktiv und selbstständig sein – und das möglichst bis ins hohe Alter. Ein Wunsch, den wir alle haben. Doch gerade im Alter kommt es durch Erkrankungen der inneren Organe, des Nervensystems und des Bewegungsapparates vermehrt zu chronischen Behinderungen. Häufig treten mehrere Leiden gleichzeitig auf, die einander negativ beeinflussen. Die Folge sind Krankenhausaufenthalte, Pflegebedürftigkeit und Heimunterbringung. Durch eine frühzeitige und altersgerechte Behandlung will das St. Franziskus-Hospital Winterberg diesen Verlauf möglichst vermeiden oder zumindest mildern.


Für wen ist Geriatrie ratsam?

Ältere Menschen (über 65 Jahre), die akut erkranken und neben körperlichen  Erkrankungen oft zusätzlich von Einschränkungen ihres Denkens oder ihrer Wahrnehmung betroffen sind, bedürfen einer besonderen Umgebung, Pflege und Behandlung. Die geriatrische Frührehabilitation betreibt eine aktivierende Pflege, was sie von anderen medizinischen Abteilungen unterscheidet. Sie bietet umfangreiche Therapien, die nicht nur die Akuterkrankungen behandeln. Ziel des ganzheitlichen Konzepts ist es, eine Hilfs- und Pflegebedürftigkeit zu vermeiden oder zu vermindern sowie die Selbstständigkeit weitestgehend wieder herzustellen, um eine Rückkehr in die gewohnte Umgebung zu ermöglichen.

Lesen Sie mehr zum Thema Geriatrie:

Behandlungswürdige Schwerpunkte in der Geriatrie

Zusätzliches geriatrisches Spektrum

Angewendete geriatrische Testverfahren

 

Dem Alter Leben geben

Typ: PDF
Größe: 600 KB

Download