St. Franziskus-Hospital Winterberg gGmbH

St. Franziskus-Hospital Winterberg gGmbH | Franziskusstrasse 2 | 59955 Winterberg | Germany
Tel. +49(0)2981 802-0 | Fax. +49(0)2981 802-4316 | verwaltung@khs-winterberg.de


Behandlungswürdige Schwerpunkte in der Geriatrie

  • Internistische Erkrankungen im höheren und sehr hohen Alter wie z.B. Zuckerkrankheit, Bluthochdruck, Herzschwäche und Infektionen jeglicher Art
  • Postoperative Störungen des Gehirns (Kognition) und im Bereich der Mobilisation
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • eurologische Krankheitsbilder wie Schlaganfälle, Verwirrtheitszustände oder Ähnliches

Um das Therapieziel individuell festlegen zu können, werden zu Beginn der Behandlung die Fähigkeiten des Patienten beurteilt. Dieses sog. Assessment ist eine Art Bestandsaufnahme der Defizite, aber auch der vorhandenen Ressourcen. Neben dem Basisassessment können weitere spezielle diagnostische Verfahren zum Einsatz kommen, um motorische Probleme zu analysieren oder die Wahrnehmung des Patienten besser beurteilen zu können. Laboruntersuchungen, Sonographie, Echokardiographie, Endoskopie, Dopplersonographie, Duplexsonographie, Radiologie und das geriatrische Assessment ermöglichen eine präzise Diagnosestellung und eine kompetente Überwachung der Therapieverläufe.

Zu unserem Spezialistenteam gehören:

  • Ärzte
  • (Fach-) Pflegekräfte
  • Physiotherapeuten
  • Ergotherapeuten
  • Logopäden
  • Sozialarbeiter
  • Seelsorger

Das geriatrische Behandlungskonzept wird auf jeden Patienten individuell abgestimmt. Neben den körperlichen Erkrankungen spielen dabei auch die seelische Verfassung und die sozialen Verhältnisse eine Rolle.